Über mich

Raum für bewusstes Sein

Jeanett Amberger

Wer bin ich?  Was will das Leben von mir? Wie schaffe ich es, in Leichtigkeit und in Freude ICH zu sein?

Das sind Fragen, die mich beschäftigen.

Ich möchte das große Ganze hinter dem Detail erforschen. Ich möchte in dieses Feld eintauchen, in diesen Raum vordringen, in dem das Leben stattfindet. Die Bühne erkennen, auf der sich unser Leben abspielt. Und die ruhende Mitte, meinen Ursprung in mir finden, der immerwährend ist und mir Vertrauen und Kraft gibt. Aus diesem Zentrum, aus meinem Herzen heraus möchte ich kreativ, offen und neugierig bleiben – lernen, immer mehr bewusst, freudvoll und authentisch meinen Weg zu gehen. Authentisch Miteinander – das ist meine Vision von unserem neuen Sein. Vielleicht kann ich den einen oder anderen inspirieren und motivieren,  mitzukommen auf diesen unseren neuen Weg.

Ich bin in Leinefelde in Thüringen geboren und lebe nun seit 30 Jahren in Cham. Seit 2006 bin ich in der Physio- Therapie, seit 2012 selbstständig. Ich habe also beruflich engen Kontakt mit vielen Menschen, die mich lernen ließen. 2015  habe ich Jin Shin Jyutsu kennen und lieben gelernt. Inzwischen bin ich JSJ Praktikerin und halte auch Themenabende, um Menschen in der Selbsthilfe zu lehren und zu motivieren in ihre Eigenverantwortung zu kommen. 2019 habe ich begonnen, meine eigene Meditationspraxis weiterzugeben und in einer offenen Gruppe zu vertiefen. Mit C. und dem Ausfall dieser persönlichen Begleitung in Kursen begann ich aus Freude mit dem Schreiben von Texten in meinem eigenen Prozess der Bewusstwerdung als Blog und wich auf Livestreams aus. Außerdem liebe ich es, das Malen zur Vertiefung von Themen und Gefühlen zu nutzen.

Jetzt ist die Zeit – für Veränderung- Authentizität zu leben – neue Werte leben – Mach dich auf deinen Weg!